28-Jähriger in Iden wurde verdächtigt, gegen das Waffengesetz verstoßen zu haben

SEK sucht Waffen - und findet stattdessen Cannabis

+
Die Wohnung eines 28-Jährigen in Iden wurde von einem Spezialeinsatzkommando durchsucht.

dib Iden. Die Kriminalpolizei Stendal hat heute mit einem Spezialeinsatzkommando die Wohnräume eines 28-Jährigen in Iden im Landkreis Stendal durchsucht. Gegen den Mann wurde wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz ermittelt.

Bei der Durchsuchung fanden die Polizeibeamten aber keine Beweismittel dieser Art. Dennoch war der Einsatz aus Sicht der Polizei von Erfolg gekrönt: Die Beamten entdeckten eine „Mini-Plantage“  mit vier Cannabispflanzen samt technischem Zubehör für die Aufzucht. Der 28-Jährige wurde vorübergehend in Gewahrsam genommen, mittlerweile aber wieder entlassen.

Kommentare