Polizei ermittelt / Spurensicherung vor Ort

Sturz aus Wohnhaus: 34-Jähriger stirbt

+
Der Balkon des Toten: Die Spurensicherung sucht dort und auf dem Dach nach Hinweisen zur Ursache des Sturzes.

ri Stendal. Am Donnerstagabend stürzte ein 34-jähriger Mann von einem sechsstöckigen Wohnhaus in der Stendaler Otto-Lilienthal-Straße. Gegen 21:55 Uhr wurde er leblos vor dem Gebäude gefunden.

Der alamierte Rettungsdienst konnte nur noch der Tod des Mannes feststellen. Der 34-Jährige wohnte in der obersten Etage des Mehrfamilienhauses. Die genauen Umstände, die zum Tod des Mannes führten, sind zurzeit Gegenstand polizeilicher Ermittlungen. Die Kriminalpolizei sicherte noch am Abend erste Spuren und befragte Zeugen. Die Ermittlungen gehen in verschiedene Richtungen.

Kommentare