Fachbereiche der Hochschule stellen sich am Sonnabend vor

Studieren in Stendal: Reha-Psychologie ist die Nr. 1

+
Seminar im Fachbereich Wirtschaft: Studieren heißt in Stendal auch, international zu denken und zu arbeiten.

Stendal. Das Schuljahr neigt sich dem Ende zu und die Zeit danach will gut geplant sein. Die Hochschule Magdeburg-Stendal lädt dazu auf den Campus in der Rolandstadt ein. Die Fachbereiche öffnen am Sonnabend, 28. Mai, zwischen 10 und 14 Uhr ihre Türen. 

Lehrende und Studierende führen über den Campus an der Osterburger Straße und erklären alles rund um das Studium. Absolventen erzählen von ihren Karrierewegen. Ein besonderes Angebot gibt es auch für Eltern: eine Führung über den Campus und durch das Hochschul-Museum.

Die Studiengänge sind deutschlandweit nachgefragt. Am stärksten ist das Interesse an Rehabilitationspsychologie, was als Bachelor- und Master-Studiengang angeboten wird. Angewandte Kindheitswissenschaften und Kindheitspädagogik sowie Betriebswirtschaftslehre (auch als dualer Studiengang) ergänzen das Angebot an Bachelor-Studiengängen. Derzeit studieren etwa 2000 junge Leute allein am Standort Stendal. In Magdeburg sind es mehr als 4000.

Das gesamte Programm steht unter www.studieren-im-gruenen.de im Internet.

Kommentare