Polizei sucht 25- bis 30-jährige Täter mit Glatze

Stendal: Zwei Männer rauben das Handy eines 13-Jährigen

dib Stendal. Zwei Männer haben nach Polizeiangaben gestern Nachmittag am Ostwall in Stendal das Handy eines 13-jährigen Jungen geraubt.

Demnach war der 13-Jährige zu Fuß unterwegs und hielt sich am Schwanenteich auf, als die beiden Männer auf ihn zukamen und ihn bedrohten. Sie sollen ihn dazu aufgefordert haben, das Handy herauszugeben, bis er ihnen das Telefon überreichte. Die Männer ließen von ihm ab und liefen zu Fuß weiter in Richtung Uchtedamm. Bis dorthin konnte der 13-Jährige den beiden folgen, bevor er sie aus den Augen verlor, so die Polizei.

Beide Täter werden als etwa 25 bis 30 Jahre alt und 1,80 Meter groß beschrieben, sie sollen sehr kurze Haare oder eine Glatze haben. Ein Täter sei mit einem schwarz-grauen Kapuzenshirt und einer grauen Jogginghose bekleidet gewesen und habe einen silberfarbenen Ohrring im linken Ohr getragen. Der zweite Täter habe einen grau-weiß gestreiften Pullover und eine graue Jogginghose getragen.

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare