Deutsche Meisterschaften in Aschaffenburg

Staplerfahren: Stendaler im Finale

+
Bei den Deutschen Meisterschaften im Staplerfahren geht es um höchste Präzision in schnellstmöglicher Zeit.

mei Aschaffenburg / Stendal. Dandy Buch aus Stendal ist im Finale der Deutschen Meisterschaft im Staplerfahren.

Der Rolandstädter (Olbrich-Line Transport) hatte sich durch einen Sieg bei der Regionalmeisterschaft für Sachsen-Anhalt in Hermsdorf mit ausgezeichneten Parcourszeiten qualifiziert und gehört damit schon jetzt zu den 61 besten Staplerprofis aus ganz Deutschland. Das Finale ist vom 15. bis 17. September in Aschaffenburg.

Dort werden die Deutschen Meisterschaften im Staplerfahren, in der Wertung getrennt nach Frauen und Männern, die Firmen-Team-Meisterschaft Logistic Championship und die International Championship ausgetragen.

Bei den Wettbewerben geht es darum, in den Gabel- oder Schubmaststaplern Geschicklichkeitsaufgaben mit größter Präzision und in schnellstmöglicher Zeit zu lösen. Diese Aufgaben orientieren sich an den Tätigkeiten aus dem Arbeitsalltag eines Gabelstaplerfahrers. Dazu gehört millimetergenaues Stapeln oder behutsames Transportieren von Flüssigkeiten ebenso wie wendiges Manövrieren auf engstem Raum.

Kommentare