Immatrikulationsfeier für 350 neue „Ersties“ am Stendaler Hochschul-Standort

„Sie haben alles richtig gemacht“

+
Professorin Dr. Anne Lequy begrüßte im Theater der Altmark rund 350 neue Bachelor- und Master-Studierende für den Standort an der Osterburger Straße.

mih Stendal. „Sie haben alles richtig gemacht. “ Mit diesen Worten begrüßte Professorin Dr. Anne Lequy, Rektorin der Hochschule Magdeburg-Stendal, die rund 350 neuen Bachelor- und Master-Studierenden am rolandstädtischen Standort.

In einem feierlichen Rahmenprogramm im Theater der Altmark wurden die „Ersties“, wie Lequy sie mit einem Augenzwinkern bezeichnete, in den akademischen Alltag begrüßt.

Die höchste Bewerberzahl in Stendal hatte der Bachelor-Studiengang Rehabilitationspsychologie mit 392 Bewerbungen. 81 von ihnen können ein Studium beginnen.

Der Studiengang Kindheitspädagogik startet mit 34 Erstsemestern, die Betriebswirtschaftslehre mit 53. „Sie tragen zu unserem Erfolg bei und sollen von den besten Rahmenbedingungen im Osten Deutschlands profitieren“, so Lequy.

Insgesamt hat die Hochschule Magdeburg-Stendal zu Beginn des Wintersemesters etwa 6300 Studierende, davon 4200 in Magdeburg an drei Fachbereichen und etwa 2100 an zwei Fachbereichen in Stendal. Einige Bachelor- und Master-Studiengänge werden zum Sommersemester angeboten. Dann werden weitere 250 Anfänger erwartet, wie die Hochschule der AZ mitteilte.

Kommentare