Feuerwehr verhindert Übergreifen des Feuers

Schuppen in Flammen

+
Nur ein schnelles Eingreifen der Feuerwehr konnte ein Übergreifen der Flammen verhindern.

mih Stendal. Zu einem Brand an der Pferdemärsche ist die Rolandstädter Feuerwehr am frühen Freitagmorgen gerufen worden. Auf einem dort gelegenen Gartengrundstück stand gegen 0. 40 Uhr ein Holzschuppen in Flammen.

Wie die Polizei berichtete, hatte ein Zeuge das Feuer bemerkt und die Feuerwehr gerufen. Nur dem schnellen Eingreifen der Brandschützer war es zu verdanken, dass das Feuer gelöscht werden konnte, bevor es auf eine angrenzende Gartenlaube übergriff.

Die Brandursache ist zurzeit nicht bekannt. Noch kann die Feuerwehr eine mögliche Brandstiftung nicht ausschließen. Die Stendaler Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Klärung des Tathergangs aufgenommen.

Von Mike Höpfner

 

Kommentare