Ruinen auf dem Ex-Kasernengelände werden zur Gefahr

+

pm Stendal. Auf dem ehemaligen Kasernengelände an der Stendaler Scharnhorststraße sind einige Gebäude dem Verfall preisgegeben – und werden zur Gefahr.

Nicht nur für Kinder sind die Ruinen als Spielplatz reizvoll, sie werden auch immer häufiger als illegaler Müllabladeplatz genutzt. Von den brüchigen Mauern, die das Areal umgeben, bröckeln die Steine. Einige alte Stallanlagen auf dem Gelände sind abgerissen worden, andere Gebäude wurden als Feuerwehrstützpunkt, Straßenverkehrsamt, Gericht und anderes hergerichtet.

Kommentare