"Rock unter den Eichen" in Bertingen

1 von 10
Schnelle Doublebass-Passagen, klar akzentuierte Gitarrensoli und stimmgewaltige Sänger: Die Energie von der Bühne übertrug sich schnell auf die Zuschauer.
2 von 10
Die belgische Kombo „Evil Invaders“ unterhielt ihre Fans vor der Hauptbühne mit schneller und aggressiver Metal-Musik. Im September wollen die Musiker ein neues Mini-Album, eine sogenannte EP, veröffentlichen.
3 von 10
Bei den sommerlichen Temperaturen sorgten die Festival-Besucher selbst für ihre Abkühlung.
4 von 10
Während der Umbaupausen auf der Hauptbühne spielte „Power-slave“ Coversongs der britischen Band „Iron Maiden“.
5 von 10
Aus Landsberg am Lech in Bayern stammt die Band „Dust Bolt“. Die vier Mitglieder begannen als Schülerband, bereits seit mehreren Jahren haben sie einen Plattenvertrag.
6 von 10
Die gute Stimmung vor der Hauptbühne hielt auch während der regelmäßigen Umbaupausen.
7 von 10
Die sogenannte Kutte, eine mit Aufnähern versehene Leder- oder Jeansweste, ist für viele Metalfans Pflicht.
8 von 10
„Evil Invaders“-Frontmann Joe in Aktion.
9 von 10
Wuchtige Klänge von der Bühne ließen die Fans nicht kalt.

Kommentare