Wedeln mit Zettel herum

Polizei warnt vor neuer Masche von Trickdieben

+

mei Magdeburg / Altmark. Die Polizei macht auf eine neue Art des Trickdiebstahls aufmerksam, die derzeit verstärkt auftritt:

Südländisch aussehende Täter betreten Büros, wedeln mit einem Zettel in der Hand herum und täuschen vor, nach dem Weg zu fragen oder Spenden sammeln zu wollen. Sie sprechen eine unbekannte, unverständliche Sprache und lenken mit ihrem Gerede und Gehabe die Anwesenden ab, sodass sie in einem geeigneten Moment offen herumliegende Wertgegenstände mit dem Zettel abdecken und unbemerkt an sich nehmen. Danach verlassen sie die Büroräume umgehend. Meist werden hochwertige Mobiltelefone oder Geldbörsen gestohlen.

Kommentare