Platzverweis für drei Männer

Polizei stoppt mutmaßliche Drückerkolonne in Stendal

kah Stendal. Eine mutmaßliche Drückerkolonne hat die Polizei gestern Mittag in der Stendaler Innenstadt gestoppt. Drei Männer zwischen 22 und 38 Jahren sollen an einem Stand Stendaler und Gäste angesprochen haben.

Nach Auskunft der Polizei Stendal hätten sie die Menschen dazu bringen wollen, eine Art Liste zu unterschreiben. Einige Passanten hätten sich dazu bereiterklärt. Ein Passant wurde aber misstrauisch und informierte die Polizei. Als die anrückte, liefen zwei der Männer direkt davon, konnten aber gestellt werden. Marco Neiß, Sprecher der Polizei, erklärte, dass die Männer nach ersten Erkenntnissen offenbar versucht hatten, Menschen in Verträge zu locken, ohne dass ihnen die Konsequenzen klar wurden. Die Männer bekamen einen Platzverweis.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare