Wagen landet in der Nacht bei Rindtorf (Landkreis Stendal) auf dem Dach

Mit Peugeot überschlagen: Verletzter Fahrer verschweigt seine Identität

+
Das Wrack des verunfallten Peugeot auf der K1511 bei Rindtorf.

+++Update 24. August, 14 Uhr+++
ds Eichstedt / Stendal. Die Identität des in der Nacht zu Dienstag verunglückten Mannes wurde nun geklärt, teilt die Polizei mit. Bei dem Peugeot-Fahrer handelt es sich um einen 30-Jährigen aus Baumgarten. Er wird derzeitig noch im Krankenhaus in Magdeburg behandelt.

(Ursprünglicher Artikel)

Zwischen Baumgarten und Rindtorf überschlug sich in der Nacht zu heute ein Peugeot. Dabei wurde der Fahrer schwer verletzt. Allerdings blieb nach Eintreffen von Polizei und Rettungskräften vieles unklar.

Die Identität des Unfallfahres ist zurzeit nämlich noch unbekannt. Wie die Polizei mitteilt, machte der Mann an der Unfallstelle keinerlei Angaben, auch nicht zu seinen Personalien. Am Peugeot befanden sich zudem keine Kennzeichen.

Nach bisherigen Ermittlungen war der Mann in Fahrtrichtung Rindtorf auf der Kreisstraße 1511 unterwegs, als er aus unbekannter Ursache nach links von der Fahrbahn abkam und auf den Bankettstreifen geriet. Beim Versuch gegenzulenken verlor er die Kontrolle über seinen Wagen. Der Peugeot überschlug sich und kam auf der Gegenfahrspur auf dem Dach zum Liegen.

Kommentare