Zugführer legt Vollbremsung ein

Person auf dem Bahngleis löst Großeinsatz aus

+

kr Stendal. Eine Person auf dem Gleis hat am Donnerstag gegen 21.30 Uhr einen Rettungsdienst-, Bundespolizei-, Feuerwehr- und Notfall-Management-Einsatz ausgelöst:

Der Zugführer der Regionalbahn hatte auf der Brücke über die Osterburger Straße in Stendal gesehen, wie eine Person aus dem Gleisbett sprang, legte aber eine Vollbremsung hin, weil er nicht wusste, ob diese Person vielleicht doch erfasst und mitgerissen wurde. Die Feuerwehrleute leuchteten die Stelle weiträumig aus und suchten mit Taschenlampen die Gleise am Bahnübergang Galgenberg ab. Gefunden wurde nichts, sodass die Bahnstrecke nach ca. einer Stunde wieder freigegeben werden konnte.

Kommentare