100 Aussteller beleben Döbbelin bei Stendal

LebensArt: Verführerisches auf 12000 Quadratmetern

+
Flirtete von oben herab bevorzugt mit den Damen: der „Graf von Soufflé“ vom Theater Dramaukles aus Rostock.

Döbbelin. Auch dieses Jahr war sie wieder Besuchermagnet und Freude für die Sinne: die „LebensArt“ in Döbbelin – Messe für Garten, Wohnen und Lifestyle.

Bereits kurz nach der Eröffnung am Freitag Vormittag schlenderten zahlreiche Menschen durch den gepflegten Park rund ums Schloss der Familie von Bismarck, und auch in den Innenräumen fanden sich viele Interessenten ein.

Über 100 Aussteller präsentierten auf dem über 12000 Quadratmeter großen Areal Dekoratives und Nützliches für den Innen- und Außenbereich, darunter Mode und Schmuck, Möbel, Haushaltswaren, Kosmetik, Gartengeräte, Bewässerungssysteme, Öfen und Kamine, Saunen und Vieles mehr. Und nicht zuletzt natürlich Pflanzen: Von seltenen Gehölzen und Stauden über historische Blumenzwiebeln bis hin zu diversen Sorten Rosen oder auch Küchenkräutern reichte die Palette.

Ergänzend lockte ein breit gefächertes kulinarisches Angebot. Verführerische Kostproben diverser Dips und Pestosorten, unterschiedlichste Käse, Honig, Weine aus Frankreich oder Ungarn, Trockenfrüchte oder auch Salami von Rindern in Freilandhaltung, die Bernhard Viehweg mit einem Augenzwinkern in nach Geschlechtern getrennter Sortierung offerierte – es dürfte für jeden Gaumen etwas dabei gewesen sein.

Wie schon in den Jahren zuvor hatte der Veranstalter, die „Das AgenturHaus“ aus Lübeck, durch gute Organisation und ein ansprechendes Rahmenprogramm mit Workshops für Gartenfreunde und kreativer Zerstreuung für die Kleinsten dazu beigetragen, dass die Besucher ihren Aufenthalt unbeschwert genießen konnten. Ein besonderer Hingucker in diesem Jahr und begehrtes Fotomotiv: der Stelzenläufer „Graf von Soufflé“ vom Theater Dramaukles aus Rostock, der sich aus seiner beeindruckenden Höhe dazu herabließ, vor allem Frauen mit lockeren Sprüchen aufzuwarten.

Aus dem gesamten Bundesgebiet und dem benachbarten Ausland waren die Aussteller angereist. Es fanden sich auch einige wenige Vertreter aus der Region wie Manuela und Vasilij Svedik von „Bioedelpilze Altmark“ aus Heeren oder der Karden-Hof aus Arneburg, an dessen Stand Karsten Sippert Schafwolle, Gestricktes und Gefilztes ebenso wie Seifen und andere Erzeugnisse aus der Kosmetik anbot.

Von Petra Braig

"LebensArt"-Ausstellung im Schlosspark Döbbelin

Kommentare