BMW kracht Leichtkraftfahrzeug ins Heck: 78-Jähriger stirbt

+

mei Stendal. Ein Kalbenser (78) ist heute bei einem Unfall auf der B 188 zwischen Stendal und Tangermünde (Höhe Miltern) ums Leben gekommen.

Er war gegen 13.15 Uhr mit seinem Leichtkraftfahrzeug, das maximal 45 km/h fährt, somit deutlich langsamer als die erlaubten 100 km/h unterwegs, als ihm ein BMW ins Heck fuhr. Dadurch wurde das Gefährt des Kalbensers in den Graben geschleudert. Der BMW-Fahrer (54) erlitt einen Schock. Im Einsatz waren Feuerwehrleute aus Stendal und Tangermünde. Die beiden Spuren Richtung Stendal blieben einige Stunden gesperrt.

Kommentare