Nach dem Erfolg beim Reitertag steckt Vereinschef wieder im Vorbereitungsmodus

Idas Papa lässt das Glück auf edlen Rappen nicht los

+
Tochter Ida wetteifert ihrem Vater nach: PTV-Vorsitzender Dirk Tannhäuser lässt die Zügel aber nur so locker wie möglich.

Rudolphital. Wie der Vater, so die Tochter – das gilt wohl so richtig erst auch für den Nachwuchs von Führungskräften, wie Klein Ida als eine der jüngsten Schützlinge im über 80 Mitglieder starken Pferdesport- und Touristikverein Rudolphital (PTV) unter Beweis stellt.

Als Spross von Vereinschef Dirk Tannhäuser hat das Mädchen zuletzt beim Aktionstag des zur Gemeinde zählenden Interessenbunds eine ziemlich gute Figur auf dem Rücken eines edlen Rosses gemacht.

Und die Tannhäuser-Tochter packt schon ordentlich zu. So half sie am Vortag des mit insgesamt 153 Starts von 72 Pferd-Reiterpaaren aus 17 Vereinen sehr gut besuchten Reitertages beim Aufbau des Parcours. „Ihr seid Spitze“, bedankte sich Vater Tannhäuser bei seiner Helfer-Crew, die tatkräftig unterstützt hatte bei all den vielen großen und kleinen Herausforderungen, die so ein Turnier mit seinen insgesamt neun Einzeldisziplinen so mit sich bringt. Vom Einrichten des Abreiteplatzes im Gelände bis zum Wässern des Dressur- und Springplatzes lief die Organisation quasi wie am Schnürchen, berichten Vereinsmitglieder. „Wir blicken auf einen schönen und erfolgreichen Tag zurück“, lautete das Fazit der Crew, die beim Aktionstag erstmals auch auf die Optik setzte und in einheitlicher Kluft auflief, die sich in den Vereinsfarben zeigt. Als Richter des Wettbewerbs fungierte Erwin Könnecke. „Ihm sei gedankt, er übernahm eine nicht ganz einfache Aufgabe.“

Aktuell steckt die Führung des PTV erneut im Vorbereitungsmodus. Vereinschef Dirk Tannhäuser, der mit seinem Vater Kurt einen Schimmel- und Scheckenhof betreibt, lädt am Samstag, 15. Oktober, zur traditionellen Hubertusjagd. Bei dem Ereignis führen Fuchs und Master die Horde an, haben das Kommando inne und legen Wert auf das Einhalten der Jagdgesetze. Bereits jetzt steht fest, dass es 2017 im August wieder einen öffentlichen Reitertag in Sanne geben wird.

Von Antje Mahrhold

Kommentare