Holzpolter mit 150 Raummetern vermutlich in Brand gesetzt

1 von 38
2 von 38
3 von 38
4 von 38
5 von 38
6 von 38
7 von 38
8 von 38
9 von 38

xp Groß Ellingen. Es wird von Brandstiftung ausgegangen. Vier Brandstellen wurden ausgemacht. 100 von 150 Raummetern, gestapeltes Kiefernholz, standen am Sonnabend nahe der Kreisstraße 1482 bei Groß Ellingen in Flammen. 52 Brandschützer – aus Stendal, Arneburg, Krusemark und Eichstedt – löschten vier Stunden lang. Einsatzende: 21.30 Uhr. Drei Einsatzkräfte wurden dabei leicht verletzt. Der Zeuge, der den Brand gegen 17.20 Uhr endeckte, die Feuerwehr informierte, half mit einem Bagger. Ein Übergreifen auf den Wald wurde verhindert.

Kommentare