Groß Schwechten: H5N8-Virus bei zwei Wildenten nachgewiesen

+

mei Stendal. Im Jagdbezirk Groß Schwechten sind zwei Stockenten erlegt worden, die mit dem hochansteckenden Influenzavirus vom Subtyp H5N8 infiziert waren. Das hat das Referenzlabor für Geflügelpest auf der Insel Riems gestern bestätigt.

In der Umgebung des Erlegungsortes wird nun das gehaltene Geflügel klinisch und virologisch untersucht. Die Stallpflicht für Geflügel im Landkreis Stendal bleibt bestehen, teilt der Landkreis weiter mit.

Kommentare