Bahnstrecke nahe Stendal gesperrt

Fünfjährige Kinder spielen auf Bahngleisen

mei Stendal. Zwei fünfjährige Kinder haben am Montagabend im Gleisbereich gespielt und damit eine Streckensperrung verursacht.

Gegen 17 Uhr war die Bundespolizei von der Notfallleitstelle der Deutschen Bahn darüber informiert worden, dass sich Kinder im Gleisbereich in der Nähe der Stendaler Kleingartenanlage aufhalten. Daraufhin wurde eine sofortige Sperrung der Strecke veranlasst. An den Gleisen trafen die Beamten, die sich sofort vor Ort begaben, auf zwei fünfjährige Kinder. Der Junge und das Mädchen gaben an, dass ihre Eltern im Garten seien und sie selbst sich Züge anschauen wollten. Die Kinder wurden ihren Erziehungsberechtigten übergeben.

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema

Kommentare