Weiterer Unfall: Motorradfahrer auf Elbe-Brücke schwer verletzt

Ford landet bei Arneburg im Graben

+
Eine 53-jährige Mitfahrerin wurde bei dem Unfall leicht verletzt.

ds Arneburg-Goldbeck. Zwischen Groß Ellingen und Arneburg verlor ein Ford-Fahrer am Mittwoch die Kontrolle über sein Auto und landete im Straßengraben. Ein 53-jährige Fahrzeuginsassin wurde dabei leicht verletzt.

Der Ford war gegen 16.30 Uhr in Richtung Arneburg unterwegs. Ausgangs einer Rechtskurve verlor der 51-jährige Fahrer die Kontrolle über seinen Pkw. Der Ford kam in einem angrenzenden Straßengraben zum Stehen. Eine 53-jährige Fahrzeuginsassin wurde bei dem Unfall leicht verletzt und durch den Rettungsdienst an der Unfallstelle versorgt und anschließend in das Johanniter-Kankenhaus Stendal eingeliefert. Der entstandene Sachschaden wurde von der Polizei auf etwa 1000 Euro geschätzt.

Mit dem Motorrad verbremst

Tangermünde. Bereits am Dienstag, 31. Mai, gegen 15.45 Uhr wurde ein 50-jähriger Motorradfahrer bei einem Verkehrsunfall auf der Elbebrücke bei Tangermünde schwer verletzt. Der Mann war mit seiner Suzuki in Richtung Rathenow unterwegs und übersah, dass ein vorausfahrendes Fahrzeug seine Geschwindigkeit verringerte. Der 50-Jährige bremste stark ab, das Vorderrad blockierte, brach aus und er stürzte auf die Fahrbahn. Dabei zog er sich schwere Verletzungen zu.

Kommentare