Scheibe mit Feuerlöscher eingeschlagen

Einbruch in Stendaler AfD-Büro

+
Mit einem Feuerlöscher haben Unbekannte die Scheiben des AfD-Büros eingeschlagen.

mih Stendal. Sachbeschädigung im Schadewachten am frühen Mittwochmorgen gegen 1.30 Uhr: Durch unbekannte Täter wurde die Scheibe des AfD-Büros in der einstigen Prachtstraße mit einem Feuerlöscher eingeschlagen. Dies berichtet das Stendaler Polizeirevier.

Ein Zeuge hörte in der Nacht das Klirren der Scheibe und meldete den Schaden am Vormittag der Polizei. Die Beamten vor Ort nahmen die Ermittlungen auf. Ihnen gelang es, am Tatort erste Spuren zu sichern. Auch fanden die Beamten den Feuerlöscher in der Nähe des Büros. Ob aus den Räumlichkeiten der Partei auch etwas entwendet wurde, ist bislang nicht bekannt. Die Polizei wird weiterhin nach dem oder den Tätern suchen. Die AfD hatte die Räumlichkeiten dort erst kürzlich bezogen, auch das Bürgerbüro von Ulrich Siegmund ist dort eingerichtet.

Kommentare