Musik nach dem Finale Bayern gegen Dortmund

DFB-Pokal und Kneipennacht im Stendaler „Bermuda-Dreieck“

+
Die Wirtshäuser im „Bermuda-Dreieck“ rund um Birkenhagen und Mittelstraße zeigen am Sonnabend erst das DFB-Pokalfinale und veranstalten dann eine Kneipennacht mit Musik.

xp Stendal. Nur noch eine Nacht schlafen. Dann können sich Fußballfreunde, Kulturinteressierte und Musikliebhaber über ein abwechslungsreiches Programm in Stendal freuen.

Neben dem Programm der Stendaler Kulturnacht gibt es zwei weitere Ereignisse, denen Aufmerksamkeit geschenkt werden darf.

Denn die Wirtshäuser im „Bermuda-Dreieck“ rund um Birkenhagen und Mittelstraße bieten am Sonnabend, 21. Mai, dem Stendaler Publikum eine Kneipennacht an. Diese steht allerdings in Konkurrenz zum DFB-Pokalfinale. Um dem Fall entgegenzusteuern, dass Fußballfreunde am heimischen Bildschirm kleben bleiben, haben sich die Kneiper der Innenstadt etwas ausgedacht.

Ab 20 Uhr gibt es zunächst das DFB-Pokalfinale – live übertragen in allen vier beteiligten Kneipen. Und danach können die Freunde des runden Leders auch mit denen, die Fußball nicht so mögen, zusammen feiern.

Denn im Irish Pub „City“, im „Rad der Stadt“, im „Herbsthaus“ und in der „Altstadt Bierstube“ treten am Sonnabend ab 22 Uhr verschiedene Musiker auf. „Nur eine Verlängerung mit Elf-Meter-Schießen“ könnte den Zeitplan laut Pub-Wirt Dirk Düwert noch durcheinander bringen und die Auftritte von „Whisky & Starkbier“ (Pub), Ralf „Locke“ Linder (Bierstube), „A Million Miles“ (Rad der Stadt) sowie „Frodi AK“ (Herbsthaus) leicht nach hinten verschieben.

Kommentare