Möglichkeit zur Abkühlung

Der Brunnen am Sperlingsberg läuft wieder

+
Unterhalb der Sperlingsida können sich Stendaler und Besucher nun wieder eine kleine Abkühlung verschaffen.

mih Stendal. Gute Nachrichten für Rolandstädter und Besucher, die sich bei den sommerlichen Temperaturen der vergangenen Tage nach einer kleinen Abkühlung sehnen. Aus dem Springbrunnen am Sperlingsberg plätschert seit Beginn dieser Woche wieder Wasser.

„Normalerweise geht es Ende April schon los, aber diesmal musste im Vorfeld eine Tauchpumpe ausgewechselt werden“, sagt Stadtsprecher Klaus Ortmann. Ab jetzt läuft der Brunnen bis in den Herbst hinein, vor dem ersten Nachtfrost soll er deaktiviert werden, um Schäden zu vermeiden. Eine Hand oder einen Fuß könne man gerne hineinhalten, aber „es ist definitiv nicht trinkbar“. Es gebe zwar Wasserfilter, aber es könne nicht kontrolliert werden, „was von oben reinkommt“.

Von Mike Höpfner

Mehr zum Thema

Kommentare