VW gerät auf Gegenfahrbahn der B189 / Weiterer Unfall mit Traktor bei Rengerslage

Auto überschlägt sich: Fahrerin leicht verletzt

+
Der VW einer 55-jährigen Fahrerin überschlug sich. Die Frau wurde leicht verletzt.

ds Groß Schwechten. Ein VW geriet heute morgen auf der B189 bei Groß Schwechten in den Gegenverkehr, rammte einen Lkw und kollidierte dann mit einem BMW. Der Wagen überschlug sich dabei und landete im Straßengraben.

Der BMW wurde schwer beschädigt.

Gegen 7.40 Uhr heute Vormittag war die 55-jährige VW-Fahrerin aus bisher unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn geraten, als sie aus Richtung Stendal in Richtung Osterburg unterwegs war. Dabei rammte sie zuerst seitlich einen entgegenkommenden Lkw (DAF). Zwei hinter dem Lkw fahrende Autos - ein Ford und ein BMW - versuchten dem VW auszuweichen. Der Ford-Fahrerin gelang dies auch, der dahinter befindliche BMW konnte allerdings nicht mehr ausweichen und kollidierte mit dem VW auf der falschen Spur. Durch die Wucht des Aufpralls überschlug sich der VW und kam auf dem Dach zum Liegen. Dabei wurden die 55-jährige VW-Fahrerin und der 27-jährige BMW-Fahrer leicht verletzt und mit dem Rettungswagen in das Johanniterkrankenhaus Stendal eingeliefert. Der 37-jährige Lkw-Fahrer und die 27-jährige Ford-Fahrerin blieben unverletzt. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von insgesamt circa 30000 Euro. Die Bundesstraße 189 war im Bereich der Unfallstelle für 2,5 Stunden voll gesperrt.

Pkw überschlägt sich nach Zusammenstoß mit Traktor

Bei einem weiteren Unfall bei Osterburg Rengerslage zwischen einem Traktor und einem Pkw wurde heute Vormittag um 9.10 Uhr eine 74-jährige Citroen-Fahrerin leicht verletzt. Sie wurde mit einem Rettungswagen in das Krankenhaus nach Seehausen eingeliefert. Der Unfall ereignete sich, als eine 19–jährige mit ihrem Traktor von einem angrenzenden Acker auf den Verbindungsweg zwischen Rengerslage und Behrendorf auf die Fahrbahn fuhr und die von links kommende Citroen-Fahrerin übersah. Der Citroen prallte gegen den Traktor, überschlug sich und kam auf dem Dach zum Liegen.

Kommentare