Polizei findet alkoholisierten Mann mit Hilfe von Spürhunden

Auto überschlägt sich: Fahrer (61) verschwindet schwer verletzt

+

ds Stendal. Zeugen bemerkten am Dienstag gegen 16 Uhr einen verunglückten Nissan an einem Wirtschaftsweg parallel zur B188. Der Wagen war mit mehreren Bäumen kollidiert und hatte sich zudem überschlagen. Vom Fahrer keine Spur.

Laut Spurenlage, wie die Stendaler Polizei heute mitteilt, war der Wagen aus Richtung Ehrenfriedhof in Richtung Badesee auf dem Wirtschaftsweg unterwegs, als der Fahrer in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn abkam. Dann kollidierte das Fahrzeug mit einer Baumgruppe und überschlug sich anschließend. Auf der Suche nach dem Fahrer setzte die Polizei einen Personenspürhund ein. Der nahm eine Fährte auf und lief zu einer Angelstelle am Badesee. Dort wurde der Halter des Nissan, ein 61-jähriger Stendaler, in nicht ansprechbarem Zustand und stark nach Alkohol riechend, aufgefunden. Durch den Rettungsdienst wurde der Mann stabilisiert und anschließend in das Johanniterkrankenhaus eingeliefert.

Kommentare