Nicolaistraße 7 nicht mehr exklusiv für Hochschüler / Fünf von 16 Wohnungen noch frei

Ansturm von Nicht-Studenten

Die SWG hat das Eckhaus an der Nicolaistraße für rund 800 000 Euro saniert.

mih Stendal. 16 Wohnungen sind in dem von der Stendaler Wohnungsbaugesellschaft (SWG) sanierten Haus an der Nicolaistraße 7 entstanden.

In dieser Woche konnte SWG-Chef Daniel Jircik seinen Mieter Martin Kintzel willkommen heißen, der als erster den Mietvertrag unterzeichnet hatte. „Ich war schon am Tag der offenen Tür hier, habe mich direkt beworben und dann Anfang Januar die Zusage erhalten“, sagte Martin Kintzel.

Der 27-Jährige ist berufstätig und dementsprechend kein Student mehr. Dabei sah die ursprüngliche Planung der SWG vor, die Wohnungen exklusiv an Studenten zu vermieten. „Es gab einfach zu viele Anfragen von Nicht-Studenten, sodass wir von dieser Idee Abstand nehmen mussten“, erklärt Daniel Jircik. [...]

Der komplette Artikel steht heute in der gedruckten sowie auch in der digitalen Ausgabe.

Kommentare