Beim Abbiegen übersehen

VW-Amarok-Fahrer übersieht Peugot: 42-Jähriger schwer verletzt

+
Laut Polizei übersah der VW-Fahrer den Peugot. Es kam zum Zusammenstoß.

mdk Insel/Nahrstedt. Schwere Verletzungen trug ein 41-Jähriger nach einem Unfall heute Morgen gegen 7.45 Uhr auf der Bundesstraße 188 zwischen Insel und Nahstedt nach einem Unfall davon. Er kollidierte mit einem VW-Amarok.

Der Zusammenstoß war so heftig, dass der Kleinwagen auf einen angrenzenden Acker geschleudert wurde.

Der 52-jährige Fahrer des VW fuhr in Richtung Nahrstedt und war gerade dabei, nach links Richtung Umspannwerk abzubiegen. Er hatte laut Polizei den entgegenkommenden Peugeot übersehen. Der Zusammenstoß war so heftig, dass der Kleinwagen auf einen angrenzenden Acker geschleudert wurde. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Während der Bergungsarbeiten war die Bundesstraße für eine Stunde lang halbseitig gesperrt.

Kommentare