15-Jähriger mit Böllern und Schlagstock unterwegs

mei Stendal. Die Bundespolizei hat am Donnerstag kurz vor 22 Uhr auf dem Stendaler Bahnhof einen 15-Jährigen mit Böllern, hochprozentigem Alkohol und Teleskopschlagstock erwischt.

Aufmerksam geworden waren die Beamten auf den Jugendlichen, weil er zu einer Gruppe elf- bis 15-jähriger Mädchen und Jungen gehörte, die auf Bahnsteig 7 umherliefen und teilweise in die Gleise sprangen. Verreisen wollten die Kinder nicht.

Die bei dem 15-Jährigen gefundenen Gegenstände wurden sichergestellt und die Erziehungsberechtigten informiert. Ein Elternteil erschien kurz darauf in der Dienststelle und nahm sein Kind in Empfang. Den Jungen erwartet eine Ordnungswidrigkeitsanzeige nach dem Waffengesetz, teilt die Polizei weiter mit.

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema

Kommentare