Toyota streift Lkw im Gegenverkehr

Drei Verletzte bei Unfall auf B189

+
Der Toyota streifte einen Lkw im Gegenverkehr.

ds Seehausen / Geestgottberg. Drei Personen verletzten sich am Mittwochmittag bei einem Verkehrsunfall auf der B189 bei Seehausen.

 Ein 39-jähriger Toyota-Fahrer war gegen 11.20 Uhr aus Richtung Seehausen kommend in Richtung Wittenberge unterwegs. Etwa 200 Meter hinter der Alandbrücke geriet der Toyota aus bisher ungeklärter Ursache auf die linke Fahrbahn. Dabei streifte er seitlich einen MAN-Sattelzug im Gegenverkehr sowie einen hinter dem Lkw fahrenden  Honda. Danach kam der Toyota nach circa 200 Metern wieder auf der rechten Fahrbahn in Fahrtrichtung zum Stehen. Der Fahrer des Toyota sowie die beiden 62- und 83-jährigen Insassinnen erlitten leichte Verletzungen und wurden in das Diakonie-Krankenhaus nach Seehausen zur weiteren Behandlung eingeliefert. Der 38-jährige Sattelzugfahrer und der 39-jährige Honda-Fahrer blieben unverletzt. Der Toyota und der MAN mussten von einem Abschleppdienst geborgen werden.

Kommentare