VW prallt zwischen Bretsch und Drüsedau gegen einen Baum

Transporter-Fahrer (30) bei Unfall eingeklemmt: Schwer verletzt

+
Die Fahrgastzelle des VW-Transporter wurde stark beschädigt. Der Fahrer verletzte sich schwer.

ds Altmärkische Höhe. Auf der Landesstraße 12, zwischen Bretsch und Drüsedau verunglückte am heute Vormittag ein 30-jähriger Fahrer eines VW Transporters schwer.

Nach bisherigen Erkenntnissen war der Mann gegen 10 Uhr in Richtung Bretsch auf der Landesstraße unterwegs, als er aus bisher unbekannter Ursache zu weit nach links geriet und von der Fahrbahn abkam. Der VW prallte mit der linken Fahrzeugfront gegen einen Straßenbaum. Ein auf der Ladefläche mittels Spanngurten gesicherter Aufsitzmäher wurde durch die Wucht des Aufpralls in die Fahrgastzelle gedrückt.

Der 30-jährige Fahrer wurde im Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Er erlitt schwere Verletzungen und wurde nach notärztlicher Versorgung an der Unfallstelle durch einen Rettungshubschrauber ausgeflogen. Die Landesstraße 12 war im Bereich der Unfallstelle bis 12.25 Uhr voll gesperrt.

Kommentare