Am Neuperver Tor

Bus verkeilt sich im Stadttor – Totalschaden

+

hob Salzwedel. Ein Linienbus ohne Passagiere der kreiseigenen Personenverkehrsgesellschaft (PVGS) verkeilte sich gestern gegen 9.25 Uhr im Neuperver Tor. Der Bus schrammte stadtauswärts am rechten Torbogen entlang.

Als der Fahrer (45) das Gefährt aus der misslichen Lage herausmanövrieren wollte und den Rückwärtsgang einlegte, verkeilte sich das rechte Vorderrad hinter einem Feldstein. Dieser diente früher als Kutschenabweiser, um das Mauerwerk zu schützen. Der Bus gilt nun als so genannter wirtschaftlicher Totalschaden (20.000 Euro).

Kommentare