Autofahrerin meldet Vorfall auf der B71 der Polizei

Lkw überholt mit 90 km/h und fährt Schlangenlinien

ds Cheinitz / Winterfeld.  Eine Autofahrerin berichtete der Polizei via Notruf am Montagabend, dass sie auf der B 71 zwischen Cheinitz und Winterfeld von einem Lkw überholt und bei dessen Wiedereinordnungsversuch fast in die Leitplanke gedrückt wurde.

Die gefahrene Geschwindigkeit des DAF-Sattelzuges lag nach Angaben der Anruferin bei 90 km/h.

Außerdem soll der Brummi-Fahrer in Schlangenlinien gefahren sein. Das Fahrzeug konnte erst in der Ortslage Salzwedel einer Kontrolle unterzogen werden. Der tschechische Fahrer (40) wurde nach rechtlicher Belehrung der entsprechende Tatvorwurf gemacht. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von 0,18 Promille. Danach wurden die Daten vom Fahrtenschreiber des Fahrzeuges ausgelesen.

Da der Lkw-Fahrer die geforderte Sicherheitsleistung von 400 Euro nicht erbringen konnte, wurden die Papiere zunächst einbehalten und die Weiterfahrt untersagt. Gegen 21.30 Uhr war die Sicherheitsleistung erbracht und der Beschuldigte durfte seine Fahrt fortsetzen.

Rubriklistenbild: © Symbolbild: dpa

Kommentare