Bis 14. Oktober: Bundesstraße bei Sienau gesperrt

Nächste Baustelle auf der B 248

+
Wieder ist ein Teilstück der B248 gesperrt.

mfr Kricheldorf / Sienau. Eine neue Geduldsprobe wartet auf der B 248: Nach Bauarbeiten zwischen Rohrberg und Püggen sowie Kuhfelde und Vitzke ist die Bundesstraße nun zwischen Sienau und Kricheldorf gesperrt.

Ab Freitag, 14. Oktober, sollen Autofahrer voraussichtlich wieder freie Fahrt auf der Bundesstraße haben. Die Umleitung soll, wie bereits in der Vergangenheit, ab Rohrberg über Beetzendorf zur B 71 und umgekehrt erfolgen. Aus Richtung Diesdorf muss der Verkehr in Eversdorf über Wieblitz und Gerstedt ausweichen.

Kommentare