Wallstawe: Täter weiter flüchtig

Nach Bordell-Überfall: Polizei veröffentlicht Phantombild

+
Das Phantombild eines vermutlichen Täters.

ds Wallstawe. Nach dem schweren Raubüberfall auf ein Bordell in Wallstawe am 1. Mai fahndet die Polizei nun mit Phantombildern nach den Tätern.

Drei Männer hatten in den frühen Morgenstunden des 1. Mai zwei Frauen in einer Wohnung überfallen und Bargeld entwendet. Die Frauen wurden bei dem Übergriff verletzt. Gesucht werden Personen, die Hinweise zu dem Mann auf dem Phantombild geben können. Hinweisgeber werden gebeten, sich unter der Telefonnummer (0391) 546 5196 bei der Polizei zu melden.

Kommentare