Salzwedel könnte bei öffentlichem Personennahverkehr helfen

Lüchow-Dannenberg hat Probleme mit Bussen

+
Im Altmarkkreis Salzwedel ist die kreiseigene PVGS federführend für den Personennahverkehr verantwortlich.

Salzwedel / Lüchow. Jürgen Schulz, Landrat des Kreises Lüchow-Dannenberg, hat in einem Gespräch mit der Elbe-Jeetzel-Zeitung erklärt, dass es beim öffentlichen Personennahverkehr akute finanzielle Probleme gibt.

Über eine Million Euro fehlen, um die Angebote wie bisher aufrecht erhalten zu können.

Die Konsequenzen betreffen auch den Altmarkkreis Salzwedel. Denn die Busverbindung zwischen Salzwedel und Lüchow steht der Streichliste. Seitens des Altmarkkreises gab es dazu gestern auf Nachfrage der AZ noch keine Antwort zur Problematik. Der Kreistag wird sich aber mit dem Thema öffentlich beschäftigen. Und zwar am, Montag, 27. Juni. Die Sitzung beginnt um 17 Uhr im Landratsamt. Dort wird über einen Vertrag gesprochen, der das Koordinieren einer Busverbindung von Lüchow über Wustrow sowie Lübbow nach Salzwedel und zurück beinhaltet. Eine entsprechende Vorlage wird den Abgeordneten noch nachgereicht. Dies ist ein Zeichen dafür, dass das Thema kurzfristig aktuell wurde.

Im Kreis ist die kreiseigene PVGS federführend für den Personennahverkehr verantwortlich. Um die Städte und Dörfer trotz der weiten Strecke und sinkenden Einwohnerzahlen regelmäßig anfahren zu können, gibt es seit einigen Jahren das Rufbussystem. Dieses gewährleistet den Anschluss an den Nahverkehr, richtet sich aber nach dem Bedarf. Heißt: Fahrgäste müssen auf bestimmten Strecken vorher anrufen, damit der Bus in ihren Ort kommt.

Das System hat sich bewährt, sogar Bundeskanzlerin Angela Merkel ließ es sich bei einem Besuch in Salzwedel erklären. Vertreter der PVGS sind immer wieder in verschiedenen Bundesländern unterwegs, um das Konzept vorzustellen. Das Kreisunternehmen hatte 2015 beim Jahresergebnis ein Plus von 500 000 Euro.

Im Nachbarkreis wird überlegt, den Nahverkehr extrem einzuschränken. Dies betrifft vor allem die Wochenenden sowie während der Ferien. Eine Ausschreibung hatte ergeben, dass die Kosten höher sind als gedacht.

Von Christian Ziems

Kommentare