Ferienkinder lernen im Mehrgenerationenhaus Salzwedel

Jungs vom Kochfieber angesteckt

+
Bevor die Gemüseröstis genossen werden konnten, musste zunächst kräftig geraspelt werden.

cz Salzwedel. Es ist ordentlich was los im Mehrgenerationenhaus: Die Sommerferien laufen und viele Höhepunkte locken. Kochen, basteln, spielen, Ausflüge – die Angebote sind vielseitig.

Kinder sowie Jugendliche aus vier Nationen im Alter von sechs bis 17 Jahren haben den Ferienspaß bislang genossen.

Besonders beim Kochen sind immer alle da. Ob Waffeln und Obstsalat, Gemüseröstis mit Kräuterquark, Quarkspeise mit Orangen – alles wurde selbst geputzt, geschnippelt, gebacken und natürlich auch gegessen. Auch die Jungs haben beim Kochen eine Menge Spaß.

Im Kreativkurs wurden T-Shirts und Stoffbeutel im Siebdruckverfahren mit phantasievollen Motiven bedruckt. Passend zur EM konnten Fußball-Windspiele gebastelt werden. In den kommenden Wochen wird es weitere spannende Angebote geben. Dazu gehört eine Tagesfahrt zum Sealife Aquarium nach Hannover. Und wer einfach nur so zum spielen in das Salzwedeler Mehrgenerationenhaus kommen möchte, ist immer herzlich willkommen. Auch nach den Ferien.

Kommentare