Feierliche Zeugnisübergabe für 34 Schüler in der Aula des Kunsthauses

Jeetze-Schule: Johanne Lüdemann ist die Beste

+
Die Selenja-Klasse mit Klassenlehrer Jens Winter. Rechts hinter ihm steht Johanne Henrike Lüdemann die Jahrgangsbeste.

leh Salzwedel. Johanne Henrike Lüdemann aus Poppau ist mit einem Notendurchschnitt von 1,2 die Klassenbeste der 34 Zehntklässler der Salzwedeler Jeetze-Schule. 16 von ihnen legten den erweiterten Realschulabschluss und 18 den einfachen ab.

Darüber hinaus erhielten auch elf Abiturienten am Sonnabend ihre Reifezeugnisse. Jahrgangsbester mit einem Notendurchschnitt von 1,6 ist Elias Urland. Aber auch der Gesamtdurchschnitt der Abiturientenklasse konnte sich mit der Note 2,4 sehen lassen. Während die Zehntklässler ihre Zeugnisse am Freitag in der früheren Aula des Salzwedeler Kunsthauses erhielten, bekamen die elf Abiturienten der Isar-Klasse ihre am Sonnabend dann im Salzwedeler „Hansehof“.

Schulleiterin Antje Pochte betonte in ihrer Rede, dass die Schüler den großen Flüssen, die sie sich als Klassennamen gegeben hatten, alle Ehre gemacht haben. „Einige von euch sind zum Schuljahresende nochmal über sich hinausgewachsen. Nun steht euch die Welt offen“, betonte die Schulleiterin.

Die Absolventen:

Isar-Klasse (Abiturienten): Mandy Aedtner, Alicia Blank, Blandine Boyle, Thea Clasen, Niklas Gille, Viktor Görbert, Johannes Hänsel, Yanneck Kiiski, Elias Urland, Ronja Wehausen, Anne Wiese

Tennessee-Klasse: Cedrico Arzt, Christoph Beindorf, Marie Bode, Jonas Brunke, Cora Elisabeth Crain, Jan Hoefert, Hannes Jacobs, Maximilian Jürschick, Anna Köhne, Lena Kühn, Vannessa Poggendorf, Paul Schmidt, Natalie Schulz, Josuha Schulz, Tom Siegel, Zora Lina Wegener, Tim Jakob Willmann, Nils Winterhoff, Hannah Wnuck von Lipinski, Klassenlehrer: Matthias Schnoor

Selenja-Klasse: Josefine Bellmann, Jannik Brunke, Christoph Friedrich, Lara Gäbel, Ole Harneid, Tami Lea Herrmann, Lisa Marie Höpner, Niklas Klaas, Luisa Krüger, Johanne Henrike Lüdemann, Shilan Musiem, Angelike Schulze, Andre Malte Schwarze, Bruno Sternberg, Felix Walde, Klassenlehrer: Jens Winter

Kommentare