Gas gerochen: Feuerwehr gibt Entwarnung an der Max-Adler-Straße

+
Polizei und Feuerwehr gaben schnell Entwarnung.

ds Salzwedel. Mehrere Polizeiwagen sperrten den Bereich um ein Haus an der Max-Adler-Straße gestern Abend gegen 18 Uhr weiträumig ab. Die herbeigeeilte Feuerwehr betrat das Anwesen anschließend mit einem Trupp Atemschutzträger.

Nach wenigen Minuten war klar: Gas war nicht ausgetreten.

Eine Pflegerin hatte die Wehr alarmiert, nachdem sie an dem Haus Gasgeruch wahrgenommen hatte. Der Hausbewohner öffnete der Polizei anschließend selbstständig die Tür. „Wir haben alle Räume mit einem Messgerät untersucht und nichts gefunden“, berichtete Einsatzleiter Karsten Jürgens. Die Feuerwehr war mit 15 Aktiven und drei Fahrzeugen vor Ort.

Kommentare