Schützenfest mit Gästen / Ausflug nach Salzwedel

Gero Kölle regiert die Steinitzer Schützen

+
Die Majestäten in Steinitz: Rainer Schuhl (v.l.) mit Tochter Hedi ist König der Könige, Beste Schützin Heike Köhler, Jugendkönigin Lilli Kunze, Anetta und Gero Kölle als Königspaar sowie Sabine und Peter Martzke als neues Kronprinzenpaar.

Steinitz. Da freuten sich die Anwohner des Ahornweges in Salzwedel: Gestern Morgen gegen 9.30 Uhr wurden sie mit Blasmusik geweckt.

Denn die Schützengilde Steinitz holte ihren bis dato (Noch)-König Peter Martzke und seine Ehefrau ab, um gut eine Stunde später vor dem Schützenhaus Steinitz anzutreten. Zur Proklamation. Neuer Schützenkönig ist Gero Kölle, der sich mit seiner Gattin Anetta sichtlich freute. Neue Beste Schützin ist Heike Köhler, die Katrin Rössing beerbte. Neue Jugendschützenkönigin wurde Lilli Kunze. Sie trat die Nachfolge von Sarah Starke an.

Begleitet wurden die Steinitzer Schützen und ihre Freunde der Gilden und Vereine aus Salzwedel, Wallstawe, Kuhfelde und Dähre von den Musikern der Feuerwehrkapelle Ellenberg. Die Musiker sollen sogar im Bus von und nach Salzwedel gespielt haben. Dafür gab es den Dank von Gero Kölle, der auch Vorsitzender der Steinitzer Schützen ist. Dank ging auch an die PVGS für den Bus.

Die Schützenhalle war geschmückt, die Gastgeber und ihre Freunde zogen ein. Zum Frühschoppen. Es war ein kleines, aber schönes Fest. Und einige Einwohner kamen, um mit ihren Schützen zu feiern. Bei strahlender Sonne.

Von Harry Güssefeld  

Kommentare