Gefährliche Bergung

Noch immer Explosionsgefahr: Propanlaster kippt um – B 190 dicht

+

hob Pretzier/Ritzleben. Gefahrgutunfall gestern auf der B 190 zwischen Ritzleben und Pretzier. Ein Lkw, der aus Richtung Ritzleben kam, geriet auf das Bankett, fräste sich ein und kippte um.

Update (12. April, 16 Uhr): Noch immer keine Entwarnung auf der B190! Die Spezialfirma will den havarierten Tanklaster (geladen ist Propangas) erst anheben, wenn dieser leergepumpt wurde. Das kann noch bis in die Abendstunden andauern. Noch immer herrscht Explosionsgefahr: Kommt das Propangas mit Luft in Kontakt, dann knallt's!

Der Fahrer (33) aus Polen konnte sich verletzt aus dem Fahrzeug befreien. Der Lastwagen hat Propangas geladen. Die Bundesstraße ist seit 17 Uhr voll gesperrt. Eine Umleitung erfolgt über Klein Gartz. Die Bergungsarbeiten werden voraussichtlich bis in die Nacht andauern. Die explosive Substanz muss in ein anderes Tankfahrzeug umgepumpt werden. Erst danach kann der Lkw mit einem Kran aufgerichtet werden. Die Freiwilligen Feuerwehren Salzwedel und Pretzier waren im Einsatz.

Schwierige Bergung: Unfall mit Gefahrengut-Lkw im Altmarkkreis

Kommentare