Diebe räumten in Umkleidekabinen von Sporteinrichtungen die Taschen aus

Serien-Täter verhaftet: Clevere Cops schnappen Ganoven-Duo in Salzwedel

+
Salzwedeler Streifenpolizisten schnappten ein Diebes-Duo. Beide wurden bereits per Haftbefehl gesucht. Daneben konnten mit der sichergestellten Beute etliche Diebstahlsfälle – besonders aus Umkleidekabinen von Sportstätten – aufgeklärt werden.

Salzwedel. Der Salzwedeler Polizei gelang ein außergewöhnlicher Fahndungserfolg: Sie schnappten ein diebisches Duo, das in den Umkleidekabinen von Sporteinrichtungen die Taschen ausräumten.

Die Polizei kam den Dieben nicht durch Ermittlungen auf die Spur, sondern durch den Spürsinn einer Streifenwagenbesatzung.

Diese hatten am 7. September das Revier zu einer Kontrollfahrt verlassen. Schon nach wenigen Metern erblickten die Polizisten am Straßenrand gegen 19.15 Uhr einen 30-Jährigen. An sich nichts Ungewöhnliches. Doch das Auge des Gesetzes scannte automatisch die im Kopf gespeicherten Fahndungsfotos. Dann gab es eine Übereinstimmung: „Du, der wird per Haftbefehl gesucht.“

Als die Beamten den Streifenwagen wendeten, ergriff der Mann das Hasenpanier, floh in Richtung Brunnenstraße. Er kam nicht weit, dann klickten die Handschellen. Wenig später ging es ab in die Justizvollzugsanstalt Burg.

Nur eines ließ den cleveren Cops keine Ruhe: Der Mann besaß nicht nur gestohlene Hotelkarten und war mit einem Nothammer bewaffnet – er hatte auch den Personalausweis eines anderen Mannes bei sich. Und auch dessen Inhaber wurde per Haftbefehl gesucht.

Die Schutzleute kombinierten messerscharf und stürmten am nächsten Morgen die Pension, in der der erste Verhaftete wohnte. Dort ergriffen sie tatsächlich den zweiten Gesuchten. Und fanden jede Menge Diebesgut – von Han-dys über Schlüssel und Schmuck bis hin zu Ausweispapieren.

Der zweite Täter konnte die ausstehende Strafe von 600 Euro begleichen, sodass der Haftbefehl gegen ihn aufgehoben wurde. Inzwischen ist er wieder auf freiem Fuß.

Die Kriminalpolizei wertet indes immer noch das in der Pension gefundene Diebesgut des Duos aus, konnte aber bereits einige Fälle klären, wie Polizeisprecher Gerd Schönfeld gestern auf Nachfrage der Altmark-Zeitung bestätigte.

Von Holger Benecke

Kommentare