Bröckelnder Bahnhof mit Moskau-Zeit

+
Auf dem Salzwedeler Bahnhof sieht es aus wie nach dem Bombenagriff und die Uhr zeigt Moskauer Zeit an. Noch haben die Pläne zur Umgestaltung des Reisezentrums der Hansestadt keine konkreten Formen angenommen.

hob Salzwedel. Noch ist die Machbarkeitsstudie zum Umgestalten des Salzwedeler Bahnhofs noch nicht abgeschlossen, da beginnt offenbar dessen Abriss. Zumindest sieht es so aus. Zur Tristesse, die Reisende und Einheimnische erwartet, gesellt sich nun auch noch der Verfall.

Mehr zum Salzwedeler Bahnhof:

Interessenten für Bahnhof gesucht

NASA hat Salzwedels Bahnhof im Sparplan

Bänke und Bistro für den Bahnhof

Konzept ohne Eigentum

Direkt am Eingangsbereich löst sich die gemauerte Brüstung in ihre Bestandteile auf. „Wie damals nach dem Bombenangriff“, schüttelte ein älterer Herr den Kopf. Auch die Uhr am Bahnhof ist ihrer Zeit weit voraus, um zwei Stunden, gibt also die Moskauer Zeit an. In Sachen Bahnhofsumgestaltung gibt es indes nichts Neues. Das erfuhr die AZ auf Nachfrage im Rathaus. Das bröckelnde Gebäude ist nach wie vor in Privatbesitz.

Von Holger Benecke

Mehr zum Thema

Kommentare