Organisatoren ziehen zufriedenes Resümee des Jubiläums

700-Jahr-Feier Pretzier: Mehr Helfer und Gäste als gedacht

+
Rund 160 Gäste lauschten am ersten Festabend den Ausführungen über die Pretzierer Ortsgeschichte.

hey Pretzier. Die Organisatoren der 700-Jahr-Feier von Pretzier Anfang Juni haben eine positive Bilanz der Veranstaltung gezogen. Sowohl die Arbeitsteilung, die Anzahl der Teilnehmer sowie das warme Wetter hätten dazu beigetragen.

Ortschaftsrat und Festkomitee seien vor einer Woche bei einer internen Auswertung zum selben Ergebnis gekommen.

Ortsbürgermeister Herbert Schulze und sein Vize Frank Pieper bezeichneten die Festsitzung am ersten Abend als würdigen Rahmen. Die beiden Ortschronisten Ernst-Uwe Gade und Manfred Wernecke präsentierten den 160 Gästen die Geschichte des Ortes. Von der Chronik sind bislang 120 Exemplare verkauft oder zumindest vorbestellt worden, erfuhr die AZ.

Frank Pieper blickte auch auf den 25. Geburtstag der Pretzierer Agrarerzeugergemeinschaft, deren Chef er ist, zurück. „Wir hatten zeitweise mehr als 1000 Besucher gleichzeitig auf dem Hof“, so der Landwirt.

„Es haben sich an der Organisation der 700-Jahr-Feier mehr beteiligt als gedacht“, fuhr Pieper fort. „Was in Pretzier nicht immer zu erwarten ist.“ Feuerwehr, Sportverein und 40 Sponsoren trugen ihren Teil bei.

Übrigens: Wer Interesse an einem Exemplar der Pretzierer Ortschronik hat, kann sich an Herbert Schulze wenden.

Kommentare