Isegrim greift Herde an: Wolf reißt Schafe bei Wistedt

Acht tote Tiere / Schäfer Jürgen Strölke: „Kann nicht viel mehr tun“

Isegrim greift Herde an: Wolf reißt Schafe bei Wistedt

Wistedt / Bombeck. Still und leise in der Nacht vom 1. auf den 2. Dezember kam der Wolf. Die Herde stand auf einer Weide zwischen Wistedt und Bombeck und brach in Panik aus der Umzäunung aus. Acht tote Tiere sind die Bilanz des Wolfsangriffes.
Isegrim greift Herde an: Wolf reißt Schafe bei Wistedt
„Musste doch zur Arbeit kommen“: Aus 2700 Euro Strafe wurden 1125 Euro
„Musste doch zur Arbeit kommen“: Aus 2700 Euro Strafe wurden 1125 Euro
„Musste doch zur Arbeit kommen“: Aus 2700 Euro Strafe wurden 1125 Euro
Stadtrat hat entschieden: Buchhorst und Salzwiesen verkauft
Stadtrat hat entschieden: Buchhorst und Salzwiesen verkauft
Stadtrat hat entschieden: Buchhorst und Salzwiesen verkauft
Mit 2,57 Promille gegen den Baum: Angeklagter will nicht gefahren sein
Mit 2,57 Promille gegen den Baum: Angeklagter will nicht gefahren sein
Mehr Kinder spielen in Salzwedels Kitas
Mehr Kinder spielen in Salzwedels Kitas

Fotos und Videos aus der Altmark

Arendsee

Arendsee: Taucher holen Weihnachtsbaum vom Seegrund

Arendsee: Taucher holen Weihnachtsbaum vom Seegrund
Salzwedel

Gänsehautmomente! Das Weihnachtskonzert des Jahn-Gymnasiums

Gänsehautmomente! Das Weihnachtskonzert des Jahn-Gymnasiums
Stendal

Lkw kracht auf Strommast an der B189

Lkw kracht auf Strommast an der B189

AZ-TV

Video

Unsere Feuerwehr-Kameraden: Sie haben etwas gegen Gaffer

Unsere Feuerwehr-Kameraden: Sie haben etwas gegen Gaffer
„Sie ist eine angesehene und bei den Kindern beliebte Lehrerin“
„Sie ist eine angesehene und bei den Kindern beliebte Lehrerin“
Brief bringt Ex-Rätin in Harnisch
Brief bringt Ex-Rätin in Harnisch
Der Wolf ist die „deutsche heilige Kuh“
Der Wolf ist die „deutsche heilige Kuh“
Polizisten griffen sofort ein
Polizisten griffen sofort ein
„Und der Böse ist wieder einmal der Jäger“
„Und der Böse ist wieder einmal der Jäger“
Stadtrat soll in sich gehen
Stadtrat soll in sich gehen
Hier können Sie Ihren Leserbrief bequem, schnell und einfach online verfassen.

Aktuelle Nachrichten aus der Altmark auf Facebook

Aktuelle Nachrichten aus der Altmark auf Facebook
Immer mehr Wölfe in der Altmark: die AZ-Themenseite
Immer mehr Wölfe in der Altmark: die AZ-Themenseite
„Haases Pfiff der Woche“
„Haases Pfiff der Woche“

Das E-Paper-Abo inklusive Einsteiger-Tablet

Das E-Paper-Abo inklusive Einsteiger-Tablet

Kräftige Linden wachsen über das Dorf hinaus

Liesten. Die Kommunalpolitiker von Liesten haben eine ganze Liste von kritischen Punkten und sehen die Stadtverwaltung in der Pflicht. Am Montagabend ging es zum Beispiel um die Kopflinden. Diese wurde seit etwa drei Jahren nicht mehr beschnitten.
Kräftige Linden wachsen über das Dorf hinaus

Zeugin zeigt Zivilcourage und meldet stadtbekannten Delinquenten

klü Salzwedel. „Sie haben richtig gehandelt. Vielen Dank für Ihre Zivilcourage“, betonte Richter Dr. Klaus Hüttermann gestern während der Verhandlung gegenüber der Zeugin. Der Angeklagte (50) war, obwohl ihm der Führerschein entzogen worden war, mit …
Zeugin zeigt Zivilcourage und meldet stadtbekannten Delinquenten

Mehr Lohn wird gefordert: Gewerkschaft kritisiert MC Donald´s in Salzwedel

Salzwedel. „Im Altmarkkreis Salzwedel können Beschäftigte der Restaurant-Kette noch nicht darauf hoffen, ab Januar deutlich mehr als den gesetzlichen Mindestlohn von 8,84 Euro pro Stunde zu bekommen“, kritisiert Holger Willem in einer …
Mehr Lohn wird gefordert: Gewerkschaft kritisiert MC Donald´s in Salzwedel

Erfrischende Momente auch 2017 in Liesten

Liesten. Um die Zukunft des Waldbades Liesten gibt es immer wieder Diskussionen. Der Ortschaftsrat machte am Montag keinen Hehl daraus: Die Saison 2017 soll wieder erfrischend werden. Doch zuvor müssen Grundlagen gelegt werden. Dazu gehören …
Erfrischende Momente auch 2017 in Liesten
89.0 RTL Clubs United: Tanz in den Mai im Speicher
89.0 RTL Clubs United: Tanz in den Mai im Speicher

Salzwedel - 09.12.16

  • Freitag
    09.12.16
    bedeckt, etwas Regen
    60%

Meistgelesen

Neue Müll-Gebührenkalkulation für den Altmarkkreis: 4,8 Millionen Euro erwartet
Neue Müll-Gebührenkalkulation für den Altmarkkreis: 4,8 Millionen Euro erwartet
Vorsicht ist geboten: Eisglatte Gefahr auf den Teichen
Vorsicht ist geboten: Eisglatte Gefahr auf den Teichen
Spürnasen trainieren für den Ernstfall
Spürnasen trainieren für den Ernstfall

Mit Fantasie Berge versetzen

Salzwedel. Was wären die Geschichten der Gebrüder Grimm ohne Lügen und List? Und es gibt eine Märchenfigur, die dieses riskante Spiel besonders gut beherrscht: Der gestiefelte Kater. Listig und gewitzt verhilft das Tier dem armen Müllersburschen zu …
Mit Fantasie Berge versetzen

Große Ehre für Ehrenamtliche

Magdeburg. Volles Haus in der Magdeburger Staatskanzlei, buntes Gewimmel, fröhliche Gesichter, erwartungsvolle Menschen aus allen Teilen des Landes. Ministerpräsident Reiner Haseloff fühlte sich sichtlich wohl in dem Getümmel.
Große Ehre für Ehrenamtliche

Eisbären auf der Glühweinmeile

Salzwedel. Der Trubel reißt seit der Eröffnung des Weihnachtsmarktes nicht ab. Übers Wochenende herrschte Hochstimmung – Hansestädter und Gäste bummelten über das geschmückte Areal. Die Händler zeigten sich mit den Umsätzen zufrieden.
Eisbären auf der Glühweinmeile

Kommentar: Im Salzwedeler Rathaus brennt noch Licht

Im Salzwedeler Rathaus brennt noch Licht... offenbar scheint es doch nicht so schlecht zu laufen, wie vor einiger Zeit prognostiziert wurde. „Wenn wir heute nicht beschließen kann es morgen schon ganz anders aussehen.“
Kommentar: Im Salzwedeler Rathaus brennt noch Licht

Salzwedeler Rathausfundament muss notgesichert werden

Salzwedel. Die einstigen Archivräume im Salzwedeler Rathaus sind seit Monaten leer. Der Grund: Feuchtigkeit und Schimmel. Doch seitdem herrschte Ruhe. Nun taucht das Sanieren in der Haushaltsplanung der nächsten Jahre auf.
Salzwedeler Rathausfundament muss notgesichert werden

Eine wahre Klangwolke

Salzwedel. „Ruhig ein bisschen mit Feuer singen“ – Sebastian Klopp trifft den richtigen Ton, wenn er mit den vor ihm stehenden Jugendlichen spricht. Und er versteht diesen Chor zu motivieren.
Eine wahre Klangwolke

Aus den anderen Städten