Mit Trauer um einen Freund

41. Saison der Osterburger Carnevals-Gesellschaft startet um 11.11 Uhr

+
Der Schlüssel aus Bürgermeisterhand war an den Stadthauptmann der Karnevalisten übergeben, da tanzte der OCG-Nachwuchs zur Freude der Besucher vor dem Rathaus.

Osterburg. Die Vorfreude ist groß, denken die Akteure der Osterburger Carnevals-Gesellschaft (OCG) um Präsident Thorsten Schulz an die Veranstaltungsreihe, die am 16. Januar mit der Karnevals-Festsitzung in Behrendorf startet.

Die Schlüsselübergabe, die gestern pünktlich um 11. 11 Uhr vor dem Rathaus über die Bühne ging, hatte jedoch auch einen nachdenklichen Moment, bevor der Frohsinn seinen Raum bekam. „Wir trauern um einen Freund“, sagte Schulz und regte eine Schweigeminute an. Die Karnevalisten erinnerten an eines der Gründungsmitglieder von 1974. Gerhard Vocks, Jahrgang 1939, verstarb am 7. November.

Ohne Prinzenpaar, aber mit Tanz, Gesang und überdimensionalem Schlüssel der Stadt, startete nunmehr an diesem 11. November die 41. Session traditionell unter dem Motto „Osterburg allemoal“.

Von Alexander Postolache

Kommentare