Feuerwehr muss 17-Jährigen in Osterburg aus misslicher Lage befreien

An Laternenpfahl gekettet: Jugendlicher schweigt über Täter

ds Osterburg. Ein 17-Jähriger wurde am Mittwochabend gegen 20.50 Uhr mit einem Fahrradschloss an der Breiten Straße in Osterburg an einen Laternenpfahl gekettet. Aus dieser misslichen Lage konnte er sich nicht mehr selbst befreien. 

Allerdings konnte der junge Mann die Polizei anrufen. Auch die Polizeibeamten konnten ihm allerdings nicht aus der Notlage helfen, sodass die Feuerwehr hinzugezogen werden musste. Die Aktiven konnten den jungen Mann schließlich befreien.

Wer ihn dort anschloss, daran konnte oder wollte sich der Jugendliche nicht mehr erinnern. Es waren wohl zwei Kumpels, deren Namen er nicht kenne, berichtet die Polizei.

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare