Landtagswahl: 34-Jähriger soll Direktmandat holen

CDU kürt Schulenburg

tz Osterburg. Chris Schulenburg soll bei der Landtagswahl das Direktmandat für die CDU im Bereich Havelberg-Osterburg holen. Die Christdemokraten haben den 34-Jährigen gestern Abend mit deutlicher Mehrheit ins Rennen geschickt.

Schulenburg, Vize-Chef des Polizeireviers Stendal, bekam bei der Versammlung in Osterburg 46 Stimmen. Für den zweiten Bewerber, Eike Trumpf (52), Bürgermeister der Verbandsgemeinde Arneburg-Goldbeck, votierten in geheimer Abstimmung 24 Parteifreunde. Der Magdeburger Landtag wird am 13. März nächsten Jahres neu gewählt.

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema

Kommentare