Grundschule "Am Hain" bei Projekt ganz vorn

Kreative Schulschreiber aus Osterburg

+
So sehen die Schulschreiber aus. Im Juni geht es so richtig los. Auch Projektbetreuerin Diana Kokot hat vom Friedrich-Bödecker-Kreis eine Urkunde bekommen. Die Ostaltmärker haben sich sogar ein Motto gegeben. Es heißt: „Texte aus der Truhe.“

tz Osterburg. Osterburgs Grundschule „Am Hain“ ist eine von drei Bildungseinrichtungen in Sachsen-Anhalt, die am Projekt „Schulschreiber“ teilnehmen dürfen.

Die Drittklässler Lilly Scheinert, Zübeyde und Abdullah Bilgin, Neele Karg, Hedy Nowack, Carolin Köhn, Lena Strutz, Luna Mehlhorn, Chris Wehling, Nele Krost sowie die Zwillinge Wilhelm und Konrad Rudolph werden bis in das nächste Jahr hinein Texte verfassen. Jürgen Jankofsky, Geschäftsführer des Friedrich-Bödecker-Kreises, hat den ausgewählten Kindern gestern die Urkunden übergeben. Diana Kokot, eine Schriftstellerin aus der Biesestadt, nimmt die jungen Federn unter ihre Fittiche. Bei den Landesliteraturtagen, die im September in Osterburg stattfinden, werden erste Ergebnisse vorgestellt. Zum Ende entsteht ein Buch.

Kommentare