Holi-Fest im Biesebad

Familienspaß an der Biese: Dreimal buntes Farbgewitter

+
Buntes Farbpulver sorgt für Spaß.

sme Osterburg. Bunte Wolken stiegen am vergangenen Sonnabend im Biesebad empor. Die zweite Auflage des nach indischem Vorbild gefeierten „Holi-Festes“ (Fest der Farben) erfreute sich erneut bei Jung und Alt großer Beliebtheit.

Die Tüten mit der gefärbten Maisstärke, sogenanntem Gulal-Pulver, wurden per Countdown in die Höhe geworfen. Das Kommando dafür gab Guido Lenzner. Der Mann an der Seite von Pächterin Annett Lenzner hatte sichtlich Spaß nach einiger Abstinenz wieder einmal hinter dem DJ-Pult zu stehen: „Ich glaube, ich kann es noch“, schmunzelte der Prignitzer, der neben der Moderation auch für die musikalische Umrahmung sorgte. An diesem heißen Tag erfreute zudem der Gang ins kühle Nass der Biese viele Gäste. Ermittelt wurde zudem der beste Schützenkönig an der Fußballtorwand. Die Kinder malten Grußkarten, die an Luftballons geheftet und gen Himmel geschickt wurden.

Dieser Familientag war nicht die letzte Aktion des Biesebad- Teams. Bereits am 16. Juli möchte man das Biesefest wieder aufleben lassen. „Mit Fasstauchen und Badewannenwettrennen. Dafür können sich noch Firmen und Vereine gerne anmelden“, verriet Annett Lenzner. Einige hätten bereits zugesagt. Für die musikalische Unterhaltung sorgen während des Wasser-Spektakels dann die Trommelkünstler von „Bassbombass.“

Kommentare