Fahrzeug landet im Kornfeld

1 von 4
Am Donnerstagnachmittag gegen 15.30 Uhr wollte eine 53-Jährige Frau mit Ihren Dacia Sandero den Versorgungsweg aus Schlieksdorf in Richtung Rossau nach Hause fahren. Kurz vor dem Ziel übersteuerte Sie vermutlich Ihren Wagen, verlor die Kontrolle in der Kurve und überschlug sich mehrfach. Das Fahrzeug kam schließlich auf allen vier Rädern zum Stehen mitten im Kornfeld. Geistesgegenwärtig krabbelte die Fahrerin über die Beifahrerseite aus ihrem PKW heraus. Sie war nach ersten Erkenntnissen leichtverletzt. Benommen und unter Schock stehend maschierte Sie zu Fuß nach Hause, was aber die Eintreffenden Einsatzkräfte nicht wussten. Somit wurde die Freiwillige Feuerwehr Rossau zur Personensuche mit Alarmiert. Nach wenigen Minuten fand die Polizei heraus, dass die Frau längst zu Hause war und somit die Feuerwehr Rossau Einsatzabbruch erhielt. Der Dacia Sandero hat nur noch Schrottwert. Die 53-jährige Fahrerin wurde per RTW in das Krankenhaus gebracht. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.
2 von 4
Am Donnerstagnachmittag gegen 15.30 Uhr wollte eine 53-Jährige Frau mit Ihren Dacia Sandero den Versorgungsweg aus Schlieksdorf in Richtung Rossau nach Hause fahren. Kurz vor dem Ziel übersteuerte Sie vermutlich Ihren Wagen, verlor die Kontrolle in der Kurve und überschlug sich mehrfach. Das Fahrzeug kam schließlich auf allen vier Rädern zum Stehen mitten im Kornfeld. Geistesgegenwärtig krabbelte die Fahrerin über die Beifahrerseite aus ihrem PKW heraus. Sie war nach ersten Erkenntnissen leichtverletzt. Benommen und unter Schock stehend maschierte Sie zu Fuß nach Hause, was aber die Eintreffenden Einsatzkräfte nicht wussten. Somit wurde die Freiwillige Feuerwehr Rossau zur Personensuche mit Alarmiert. Nach wenigen Minuten fand die Polizei heraus, dass die Frau längst zu Hause war und somit die Feuerwehr Rossau Einsatzabbruch erhielt. Der Dacia Sandero hat nur noch Schrottwert. Die 53-jährige Fahrerin wurde per RTW in das Krankenhaus gebracht. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.
3 von 4
Am Donnerstagnachmittag gegen 15.30 Uhr wollte eine 53-Jährige Frau mit Ihren Dacia Sandero den Versorgungsweg aus Schlieksdorf in Richtung Rossau nach Hause fahren. Kurz vor dem Ziel übersteuerte Sie vermutlich Ihren Wagen, verlor die Kontrolle in der Kurve und überschlug sich mehrfach. Das Fahrzeug kam schließlich auf allen vier Rädern zum Stehen mitten im Kornfeld. Geistesgegenwärtig krabbelte die Fahrerin über die Beifahrerseite aus ihrem PKW heraus. Sie war nach ersten Erkenntnissen leichtverletzt. Benommen und unter Schock stehend maschierte Sie zu Fuß nach Hause, was aber die Eintreffenden Einsatzkräfte nicht wussten. Somit wurde die Freiwillige Feuerwehr Rossau zur Personensuche mit Alarmiert. Nach wenigen Minuten fand die Polizei heraus, dass die Frau längst zu Hause war und somit die Feuerwehr Rossau Einsatzabbruch erhielt. Der Dacia Sandero hat nur noch Schrottwert. Die 53-jährige Fahrerin wurde per RTW in das Krankenhaus gebracht. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.
4 von 4
Am Donnerstagnachmittag gegen 15.30 Uhr wollte eine 53-Jährige Frau mit Ihren Dacia Sandero den Versorgungsweg aus Schlieksdorf in Richtung Rossau nach Hause fahren. Kurz vor dem Ziel übersteuerte Sie vermutlich Ihren Wagen, verlor die Kontrolle in der Kurve und überschlug sich mehrfach. Das Fahrzeug kam schließlich auf allen vier Rädern zum Stehen mitten im Kornfeld. Geistesgegenwärtig krabbelte die Fahrerin über die Beifahrerseite aus ihrem PKW heraus. Sie war nach ersten Erkenntnissen leichtverletzt. Benommen und unter Schock stehend maschierte Sie zu Fuß nach Hause, was aber die Eintreffenden Einsatzkräfte nicht wussten. Somit wurde die Freiwillige Feuerwehr Rossau zur Personensuche mit Alarmiert. Nach wenigen Minuten fand die Polizei heraus, dass die Frau längst zu Hause war und somit die Feuerwehr Rossau Einsatzabbruch erhielt. Der Dacia Sandero hat nur noch Schrottwert. Die 53-jährige Fahrerin wurde per RTW in das Krankenhaus gebracht. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Rassau. Am Donnerstagnachmittag gegen 15.30 Uhr wollte eine 53-Jährige Frau mit Ihren Dacia Sandero den Versorgungsweg aus Schlieksdorf in Richtung Rossau nach Hause fahren. Kurz vor dem Ziel übersteuerte Sie vermutlich Ihren Wagen, verlor die Kontrolle in der Kurve und überschlug sich mehrfach. Das Fahrzeug kam schließlich auf allen vier Rädern zum Stehen mitten im Kornfeld. Geistesgegenwärtig krabbelte die Fahrerin über die Beifahrerseite aus ihrem PKW heraus. Sie war nach ersten Erkenntnissen leichtverletzt. Benommen und unter Schock stehend maschierte Sie zu Fuß nach Hause, was aber die Eintreffenden Einsatzkräfte nicht wussten. Somit wurde die Freiwillige Feuerwehr Rossau zur Personensuche mit Alarmiert. Nach wenigen Minuten fand die Polizei heraus, dass die Frau längst zu Hause war und somit die Feuerwehr Rossau Einsatzabbruch erhielt. Der Dacia Sandero hat nur noch Schrottwert. Die 53-jährige Fahrerin wurde per RTW in das Krankenhaus gebracht. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Kommentare